"...wie im Film!?" Filmvorführungen

In der Reihe "…wie im Film!?", die im Rahmen des Kulturfestes Die Nächte des Ramadan statt gefunden hat,  haben Jugendliche u.a. aus Afghanistan, Irak und Syrien, in einem gemeinsamen kreativen Prozess mit erfahrenen FilmemacherInnen, ihre persönlichen Geschichten und Sichtweisen auf muslimische Vielfalt und das Zusammenleben in Berlin dokumentarisch oder fiktional in Kurzfilmen umgesetzt.

Präsentiert werden aktuelle Themen, Chancen und Potentiale sowie kontroverse Standpunkte. Nach den Vorführungen werden die Kurzfilme mit den Machern persönlich diskutiert. Produziert wurden die Filme von Piranha Arts.

Wir freuen uns auf euer Kommen zu den folgenden Terminen:



Mittwoch 21.  September 2016, 11 Uhr
Lucas Filmfestival, Zukunfswerkstatt "Film, Flucht und Interkultur"
Frankfurt am Main

Freitag 16. September 2016, 18:30 Uhr
Übergangswohnheim Allende II
Alfred-Randt-Straße 19, 12559 Berlin

Freitag, 9. September 2016, 12 Uhr
Royal Holloway University of London @ Migration Hub Berlin

Donnerstag, 8. September 2016, 16 Uhr
NUK Marienfelde, Marienfelder Allee 66-80, 12277 Berlin

Montag, 22. August 2016, 16 Uhr 
Malteser Einrichtung für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge
Schwarzspechtweg 48-50, 13505 Berlin

Samstag, 20. August 2016, 16:15 Uhr
Lange Nacht der Filmfestivals 
Zukunft am Ostkreuz, Laskerstr. 5, 10245 Berlin

Donnerstag, 18. August 2016, 18 Uhr
SolidariGee e.V.
Herzbergstr. 4, 10367 Berlin

Freitag, 5. August 2016, 14 Uhr
Jugendkulturzentrum Pumpe 
Lützowstraße 42, 10785 Berlin 


Die Filmreihe "...wie im Film!?" wird unterstützt aus dem Etat für Kirchen, Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften. Mit freundlicher Unterstützung der Senatskanzlei Kulturelle Angelegenheiten.


"...wie im Film!?" Muslimische Vielfalt in Berlin
Filme + Gespräche

Zum vierten Mal lädt diese Veranstaltungsreihe dazu ein, angeregt durch fiktionale und dokumentarische Filme, Facetten muslimischer Vielfalt und des Zusammenlebens in Berlin zu betrachten. In Gesprächsrunden werden aktuelle Themen, Chancen und Potentiale sowie kontroverse Standpunkte miteinander diskutiert. 
Die Filmreihe ...wie im Film!? verbindet unterschiedliche Orte der Stadt, eröffnet neue Blickwinkel und ermöglicht eine offene Herangehensweise an Themen, die Menschen in einer Stadt wie Berlin täglich bewegen.
Die Filme und Podiumsgäste werden durch das folgende Kuratorium ausgewählt: 

Dr. Riem Spielhaus
 → Islamwissenschaftlerin
Betül Ulusoy → Juristin, Bloggerin und Referentin
Samir Nasr → Regisseur
Cathy de Haan → Dramaturgin, Kuratorin

Wir bedanken uns herzlich für das großzügige Engagement und ein vielversprechendes Programm!

Im Rahmen der Filmreihe wird in diesem Jahr zum zweiten Mal ein Kurzfilmworkshop stattfinden, der persönliche Einblicke von Jugendlichen und jungen Erwachsenen zeigt. Ihre Perspektiven auf die Vielfalt muslimisch geprägten Zusammenlebens in Berlin werden dokumentarisch oder fiktional in Kurzfilmen dargestellt.
Die Teilnehmer werden über ein Bewerbungsverfahren ausgewählt und in einem gemeinsamen kreativen Arbeitsprozess bei der Umsetzung der einzelnen Projekte von professionellen Filmemachern begleitet. Die entstandenen Kurzfilme werden im Rahmen der Filmreihe uraufgeführt und zur Diskussion gestellt. 

Die Filmteams werden begleitet von folgenden 
Filmemachern:
Andrea Iannetta
Sina Ataeian Dena
Fatime Kosumi

...wie im Film?!" Muslimische Vielfalt in Berlin und "...wie im Film" Filmprojekt + Wettbewerb wird gefördert durch die Berliner Kulturverwaltung aus dem Etat für Kirchen, Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften.