DIE NÄCHTE DES RAMADAN

06. Juni - 05. Juli 2016
verschiedene Aufführungsorte, Berlin

„…esst und trinkt, bis ihr in der Morgendämmerung einen weißen von einem schwarzen Faden unterscheiden könnt! Hierauf haltet das Fasten durch bis zur Nacht! ...“ 
Der Koran, Sure 2, Vers 187

Der Ramadan – spirituelle Zeit des Fastens und nächtlichen Feierns – ist für viele Muslime der wohl wichtigste Monat im Jahr und liefert weltweit Anlass für kulturelle Veranstaltungen nach dem abendlichen Fastenbrechen. In Berlin, der Metropole mit dem größten muslimischen Bevölkerungsanteil in Deutschland, ist das Kulturfest Die Nächte des Ramadan seit 2008 fest im Veranstaltungskalender verankert. 

Im neunten Jahr seines Bestehens gehören zu den Höhepunkten der Nächte des Ramadan die Veranstaltungsreihe ...wie im Film?! Muslimische Vielfalt in Berlin, die mit Filmen und Gesprächen auch in diesem Jahr Facetten muslimischer Vielfalt und des Zusammenlebens in Berlin beleuchtet.  Ergänzend werden hierzu im Projekt neu entstandenen Kurzfilme während des Kulturfests uraufgeführt. 
Die Nächte des Ramadan laden berlinweit zum lauschen, staunen und miteinander diskutieren ein.
Programm 2016